FORSCHUNG LEBEN, Magazin der Universität Stuttgart, Ausgabe 12/2019

1. Juli 2019 / pa

FORSCHUNG LEBEN: Künstliche Intelligenz

Das Magazin FORSCHUNG LEBEN greift Fragestellungen und Probleme aus der Gesellschaft auf. In journalistischen Beiträgen zeigt es Lösungsansätze aus dem vielfältigen Forschungsspektrum der Universität Stuttgart.

Die neue Ausgabe von FORSCHUNG LEBEN – das Magazin der Universität Stuttgart –- widmet sich dieses Mal dem Thema der Künstlichen Intelligenz, die schon längst Einzug in unseren Alltag gehalten hat. An der Universität Stuttgart spielt Künstliche Intelligenz bei interdisziplinären Forschungsaktivitäten eine große Rolle, so auch im Bereich der Mensch-Computer-Interaktion. Andreas Bulling, Professor für Mensch-Computer-Interaktion und Kognitive Systeme am Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme (VIS), zeigt uns im Artikel "Man merkt die Absicht...", wie Computer in Zukunft besser auf die Nutzerinnen und Nutzer reagieren können. 

Computer sollen das Verhalten und die Aufmerksamkeit ihrer User erkennen, um zielgerichtet zu reagieren. Die Datenbasis schaffen Kameras oder andere Sensoren. Foto: Universität Stuttgart/U. Regenscheit

 

 

 

 

 

 

 

 

Michael Sedlmair, Junior-Professor für Virtual Reality und Augmented Reality am Visualisierungsinstitut der Universität Stuttgart (VISUS) zeigt in "Im Bilde: KI-Spitzenforschung und Unternehmergeist", wie sich wissenschaftlich spannende Phänomene in virtuellen Welten betrachten und dabei interaktiv und in Echtzeit verändern lassen.

Computer sollen das Verhalten und die Aufmerksamkeit ihrer User erkennen, um zielgerichtet zu reagieren. Die Datenbasis schaffen Kameras oder andere Sensoren. Foto: Universität Stuttgart/U. Regenscheit