Informationen für

Logo VISUS

Neuer Junior-Professor - neue Abteilung

30.01.14

Niels Henze will das Forschungsgebiet "Soziokognitive Systeme" ergründen

Seit zwei Monaten ergänzt eine neue Abteilung mit dem Titel "Soziokognitive Systeme" das Forschungsprogramm des Institutes für Visualisierung und Interaktive Systeme.

Der im Rahmen des Exzellenzcluster SimTech neu berufene Junior-Professor Niels Henze will sich mit Forschungsfragen rund um die Interaktion mit mobilen und eingebetteten Systemen, App Stores als Forschungszweck oder intelligenten interaktiven Systemen beschäftigen und dazu ein neues Team aufbauen.

Niels Henze studierte Informatik, arbeitete anschließend für europäische Forschungsprojekte am OFFIS-Institut für Informationstechnik und wurde 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand in der Medieninformatik und Multimedia-Systeme an der Universität Oldenburg. Er arbeitete für internationale Projekte und war in die Lehre und die Betreuung von Studenten eingebunden. 2012 beendete er bei Prof. Susanne Boll erfolgreich seine Doktorarbeit über die Kamera-basierte Mobile Interaktion mit physischen Objekten. Seither forschte Niels Henze bereits als Postdoc in der Abteilung Human-Computer Interaction am VIS.

Wir wünschen ihm einen erfolgreichen Start!