Informationen für

Logo VISUS

DFG-Fachkollegienwahl 2015

05.04.16

Prof. Ertl erneut ins DFG-Fachkollegium gewählt

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Ergebnisse der Fachkollegienwahl 2015 bekannt gegeben. Unter den acht Vertretern der Universität Stuttgart für die Amtsperiode 2016 bis 2019 ist auch Prof. Thomas Ertl, Leiter des Instituts für Visualisierung und Interaktive Systeme (VIS) und des Visualisierungsinstituts der Universität Stuttgart (VISUS), u. a. Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs sowie Vorstandsmitglied und stellvertretender Sprecher des Sonderforschungsbereiches 716.

Ertl wurde bereits zum zweiten Mal ins DFG-Fachkollegium gewählt und vertritt das Fach Interaktive und intelligente Systeme, Bild- und Sprachverarbeitung, Computergraphik und Visualisierung.

613 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 48 Fachkollegien repräsentieren 213 Fächer. An der Wahl beteiligten sich mehr als 48.000 Personen. Die Aufgaben der Fachkollegien sind es unter anderem, die Förderanträge der von ihnen repräsentierten Fächer wissenschaftlich zu bewerten, Förderempfehlungen der DFG-Entscheidungsgremien zu formulieren und der DFG bei Weiterentwicklung und Ausgestaltung der Förderprogramme beratend zur Seite zu stehen.


Information der DFG 
Informationen zur Wahl