Veranstaltungen

Das Visualisierungsinstitut ist mit dabei

Veranstaltungsdatum:  29. Juni 2019 13:00 Uhr  bis 29. Juni 2019 19:00 Uhr

Das Visualisierungsinstitut beteiligt sich am Tag der Wissenschaft – dem Tag der offenen Tür der Universität Stuttgart – und lädt Besucherinnen und Besucher ein, in die Welt der Visualisierungsforschung einzutauchen. Ob Eye-Tracking, Computersimulation oder Virtual Reality – hier bekommen Sie einen Blick hinter die Kulissen und erfahren, wie Visualisierungen entstehen und wo sie uns in unserem Alltag begegnen. Ein interaktives Erlebnis für Groß und Klein!


Willkommen beim Visualisierungsinstitut

Visualisierungen geben faszinierende Einblicke in Bereiche, die dem menschlichen Auge sonst verborgen blieben. Ob Alltag oder Wissenschaft – uns umgeben Daten aus digitalen Medien, sozialen Netzwerken, Experimenten und Computersimulationen. Diese abstrakten Informationen können mittels grafischer Methoden sichtbar und analysierbar gemacht werden. Doch wie werden aus Daten Visualisierungen? Wie lassen sich diese auswerten, sinnvoll nutzen – und welche Technologien werden dazu benötigt? Das Visualisierungsinstitut lädt ein, die Welt der Visualisierungsforschung kennenzulernen.

Tag der Wissenschaft am Visualisierungsinstitut der Universität Stuttgart

Großes Kino für die Wissenschaft
Auf der VISUS-Powerwall – in Europa einzigartig in Auflösung und Aufbau – erleben Sie Visualisierungen aus diversen Fachbereichen. Zudem erfahren Sie, was für eine Herausforderung es ist, solche interaktiven Bilder zu erstellen.

Malen mit optischem Fluss
Werden Sie zum Videokünstler! Die Webcam nimmt ein Video von Ihren Bewegungen auf und lässt diese in Echtzeit zum faszinierenden Kunstwerk werden.

Die Augen als Gamepad
Eye-Tracking erfasst unsere Augenbewegungen und ermöglicht es, Visualisierungen weiterzuentwickeln oder Software intuitiver zu gestalten. Sogar Computerspiele lassen sich damit steuern.

Mixed Reality – Digitale Bilder im virtuellen Raum
Wie können wir Visualisierungen im virtuellen Raum betrachten, sie von allen Seiten sehen oder an ihnen vorbeigehen? Mixed-Reality-Technologien bieten uns dazu die Möglichkeit. Probieren Sie es aus!

Der virtuelle Friseur
Welche Frisur steht Ihnen am besten? Der virtuelle Friseur erstellt Ihre Wunschfrisur – durch mathematische Optimierungsalgorithmen individuell Ihrem Gesicht angepasst.

Digital-reale Arbeitswelt
Am Touch-Tisch des SFB-TRR 161 können Sie interaktiv in aktuelle Forschungsthemen rund um mögliche Arbeitswerkzeuge der Zukunft eintauchen.

Junior Coding Lab –Bring einem Roboter das Sehen bei!
In unserer Programmierwerkstatt dürfen junge Nachwuchsinformatiker selbst Hand anlegen und einem Lego-Roboter das Sehen beibringen.


In diesem Jahr präsentiert sich auch SimTech in den Räumen des Visualisierungsinstitutes.

Eintauchen in die Welt der Simulationsforschung

Simulationen haben sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil von Forschung und Entwicklung in vielen unterschiedlichen Gebieten entwickelt. Sie tragen entscheidend zum technologischen Fortschritt bei. Mit klassischen Ansätzen stoßen Wissenschaft auch heute noch an Grenzen - etwa im Umweltbereich, bei digitalen Menschmodellen oder bei neuen Materialien. Nur durch eine ganzheitliche Integration aller zur Verfügung stehenden Daten lassen sich diese überschreiten. Das Exzellenzcluster SimTech zeigt spannende Projekte aus der Welt der Simulationswissenschaft und lädt ein, selbst zu simulieren. Studieninteressierte können sich über den Studiengang Simulation Technology informieren.

SimTech beim Tag der Wissenschaft der Universität Stuttgart

Virtuelle Flugzeugflügel im Windkanal
Entwerfen Sie Ihr eigenes Flügelprofil und testen Sie es anschließendes in einer Windkanal-Simulation.

Der simulierte Mensch
Mithilfe von Simulationstechnologien lässt sich der Körper heute ganz neu verstehen. Ziel ist ein prototypisches Simulationsmodell des menschlichen Körpers. So soll die grundsätzliche Frage beantwortet werden, wie im menschlichen Körper sensorische Information in Bewegungsanweisung umgewandelt wird – und wie daraus Bewegung erzeugt und kontrolliert wird.


Wir freuen uns auf alle Interessierten, die vorbeikommen.

Wir haben auch Popcorn!

 

Veranstaltungsort:  Universität Stuttgart
Campus Vaihingen
Allamdring 19
70569  Stuttgart