Informationen für

Logo VISUS

Daten und Prozesse visualisieren -
neue Erkenntnisse ermöglichen

Das Visualisierungsinstitut (VISUS) ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Universität Stuttgart. In drei Arbeitsgruppen betreiben etwa 30 Mitarbeiter sowohl grundlagenbezogene Forschung an wissenschaftlichen Visualisierungsverfahren und in den Bereichen Visual Analytics, Visual Computing und Computergraphik, als auch interdisziplinäre, anwendungsorientierte Forschung in enger Zusammenarbeit mit Lehrstühlen, Instituten und Arbeitsgruppen anderer Fachrichtungen an der Universität Stuttgart.

Visualisierung eines Flüssigkeitsstrahls

VISUS und seine Arbeitsgruppen sind über Abteilungen des Instituts für Visualisierung und Interaktive Systeme (VIS) in den Fachbereich Informatik der Fakultät für Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik eingebunden. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit den weiteren VIS-Abteilungen, insbesondere beteiligen sich die VISUS-Mitarbeiter an den Lehrveranstaltungen der Studiengänge der Informatik und Softwaretechnik.

Lehrangebot am VIS

Hochauflösende Darstellungen auf der Powerwall im Visualisierungslabor

VISUS verfügt über eine Projektionswand, die auf einer Fläche von rund sechs mal zwei Metern circa 88 Millionen Bildpunkte abbilden kann.

Die Powerwall wird zur großflächigen Darstellung hochauflösender Bilder in 2D ebenso wie in 3D eingesetzt.

Über die Powerwall

Forschung in drei Arbeitsgruppen

 

ARBEITSGRUPPE
Prof. Thomas Ertl
Personen | Publikationen

Prof. Daniel Weiskopf  

ARBEITSGRUPPE
Prof. Daniel Weiskopf
Personen | Publikationen

Jun.-Prof. Martin Fuchs  

ARBEITSGRUPPE
Jun.-Prof. Martin Fuchs
Personen | Publikationen

Aktuelle Forschungsthemen